DORP-TV

Wir geben dem Hobby ein Gesicht!

SPIEL 2008 – Prometheus Games

Posted by Michael "Scorpio" Mingers - 14. November 2008

Insgesamt fast eine Viertelstunde dauert unser Interview mit Prometheus Games, bzw. dessen Verlagsleiter Christian Lowenthal uns für zahlreiche Fragen zur Verfügung stand.

Nachdem wir klären, was es neues zu Elyrion gibt und was knapp nicht zur Spielmesse geschafft hat, starten wir direkt mit Savage Worlds durch. Zuerst fragen wir nach dem Status der deutschen Version, wie die Arbeit daran läuft, welche Edition übersetzt wird, bzw. was die deutsche beinhalten wird, ob es Baukästen bzw. Regelvarianten geben wird, wie die deutschen Fans Material zur deutschen Ausgabe veröffentlichen dürfen, welches Format die Ausgabe haben wird sowie wann und welche Settings auf deutsch verfügbar sein werden. Ufff… einen riesigen Batzen Infos im ersten Teil.

Aber wir sind noch nicht mit Savage Worlds fertig, im zweiten Teil geht es damit weiter. Man merkt mir vielleicht ein bisschen an, dass ich SW auch sehr gerne mag.😉 Hier geht es dann zuerst um die Toolkits, ob es sie auch auf deutsch geben wird. Da es aber auch andere Spiele des Verlags gibt, fragen wir mal nach Scion, also wann welche Bücher erscheinen sollen und ob es nach dem Scheitern der nWoD überhaupt in Deutschland eine Chance hat. Opus Anima ist ja etwas überraschend bei Prometheus gelandet, das ist doch auch mal eine Frage wert. Viel härter als ich es eigentlich fragen wollte, haken wir mal nach, ob Prometheus nicht zu schnell wächst, immerhin hatten sie letztes Jahr gerade mal ein Buch im Angebot, im Vergleich zu ihrem riesigen Aufgebot auf dieser Messe ein enormer Sprung. Aber so bekommt man auch mal Einblick in die Arbeitsweisen des Verlages. Und abschließend der Klassiker: Was werden wir in nächster Zeit erwarten können. Also ich freu mich wie ein Schnitzel auf das deutsche Savage Worlds.🙂

6 Antworten to “SPIEL 2008 – Prometheus Games”

  1. version1 said

    Fein fein….
    dann kann man den Leuten für die Scion und Savage Reihe nur die Daumen drücken das das qualitativ gelingen wird und sich die deutschen Bücher auch unterm RPG Volk vermehren werden….

    Ansonsten, ist das mal wieder ein gelungenes Interview. Hoffe da kommen noch welche… obwohl bei youtube schon ein paar mehr sind *g*

    bis dahin

  2. DealgAthair said

    Obwohl ich das Interview für eines der besten halte, das dorp tv bisher gemacht haben, fehlt mir dennoch eine wichtige Frage zu Savage Worlds:
    Wird die Übersetzung von Prometheus Games in Bezug auf Regelbegriffe kompatibel sein zu Deadlands:Classic von Spielzeit? Die englischen Originalsysteme arbeiten immerhin mit denselben Begriffen.

    Segen & Gruß
    D.

  3. Scorpio said

    Heyho! Ich habe beim Verlag deswegen noch einmal angefragt und mir wurde zugesichert, dass sie sich an dieser Stelle dazu äußern werden.🙂

  4. DealgAthair said

    Meinen Dank! *verneig*

  5. Daniel Mayer said

    Hallo!

    Die Übersetzung wurde ohne Blick auf das deutsche Deadlands: Classic angefertigt. Parallelen und Ähnlichkeiten wären also rein zufällig.

    LG
    Daniel, Übersetzungsleiter Savage Worlds

  6. Ich drücke den ganzen Systemen von Prometheus echt die Daumen, die sind in der Tat innerhalb eines Jahres kräftig gewachsen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: