DORP-TV

Wir geben dem Hobby ein Gesicht!

SPIEL 2008 – Opus Anima

Posted by Michael "Scorpio" Mingers - 13. November 2008

Oh weia… da geht man einmal ins Pressezentrum und dann bekommt man einen derartigen Hall in die Aufnahme… übel. Naja, jedenfalls palaver ich mit Felix Mertikat über Opus Anima, wie es zu dem Spiel kam, worum es sich dreht, was es optisch hervorhebt, was es als Erzählrollenspiel kennzeichnet, was so ein Seelenloser ist, den man im Spiel verkörpert, ob es weiterhin Material kostenlos als PDF geben wird, wie es zur Miniatur der „Toten“ kam und was es sonst noch so für das Spiel geben wird. Wieso Opus Anima bei Prometheus Games kam und nicht bei Sighpress klären wir dann im Interview mit den Feuerbringern.

P.S.: Ratet mal, wer ein riesiger Klaus Kinski Fan ist.😉

3 Antworten to “SPIEL 2008 – Opus Anima”

  1. version1 said

    mit dem Ton braucht man ja nichts mehr zu sagen… ansonsten mal wieder gute Arbeit….

    Ich muss es endlich mal lesen….

    bis dahin

  2. Orakel said

    Den Ton kann man echt nach Hause schicken. Das geht mal gar nicht.

    Naja, jetzt seid ihr fürs nächste mal Klüger, was das Pressezentrum anbelangt.

  3. Mikrophon wegnehmen… Den Trick hat er wohl von mir😉 Hoffe, ich krieg demnächst ne Proberunde „ab“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: