DORP-TV

Wir geben dem Hobby ein Gesicht!

SPIEL 2007 – Pegasus (Cthulhu)

Posted by Michael "Scorpio" Mingers - 28. Oktober 2007

Entschuldigt die Verzögerung, doch Computer machen nun einmal ab und zu Ärger. Nichtsdestotrotz, hier das erste Video zu Pegasus, die wir auf der Messe über Cthulhu und Rollenspiel im Allgemeinen befragt haben. Was ist neues für Cthulhu erschienen, wie kommt der Hexer von Salem an und wie sieht Pegasus die Zukunft des Rollenspiels in Deutschland? Dies und noch einiges mehr im Interview. Fast zehn Minuten lang ist es geworden.

Leider gab es hier nur wenig zum Zwischenschneiden. Dafür erzählt Jan-Christoph Steines aber viel Wissenswertes, wodurch das Interview trotzdem gut konsumierbar ist. Oh… und wir haben Schleichwerbung.😉

4 Antworten to “SPIEL 2007 – Pegasus (Cthulhu)”

  1. WarWolf said

    Sehr schöne und informative Interviews, aber BITTE sucht euch eine andere Intro-Musik. Verstehe zwar, daß es GEMA-frei sein muß, aber muß es deswegen gleich wie eine Mischung aus Fahrstuhlmusik und 70er-Softporno-OST klingen?

    DANKE!

    Eiserne Grüße,
    WarWolf

  2. Ralf Murk said

    Hmm, eigentlich ist es sogar eine Mischung aus beidem und Frühstücksfernsehen. Da haben wir uns mal richtig Mühe gegeben und die Musik sogar selbst gemacht, und das ist der Dank.😉

  3. eifelarea said

    Naja, was soll ich groß sagen?
    Das ganze ist ja ein Pilotprojekt und gerade was meinen Anteil daran betrifft (Logo und eben diese Musik), so ist das alles in sehr, sehr kurzer Zeit entstanden bzw. musste in sehr kurzer Zeit stehen, da ich derzeit eigentlich keine Zeit für gar nichts habe.
    Die SPIEL-Berichte hindurch wirst du Musik wohl ertragen müssen, für nachfolgende Projekte kann man dann ja mal sehen, wenn es soweit ist.

    Ach, und für’s Protokoll: Gegen den Porno-OST verwehre ich mich. Fahrstuhlmusik, naja, wenn du meinst, Frühstücksfernsehen definitiv – meinte zu Schnittmeister Ralf ja bei der Übergabe noch, dass ich selber das unglaubliche Bedürfnis hatte, Brötchen aufzubacken, nachdem ich fertig war😉
    Aber Softporno-Ost? Also bitte, das nun nicht…

    Grüße,
    Thomas

  4. „70er-Softporno-OST“ Die muss man ja erst einmal kennen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: