DORP-TV

Wir geben dem Hobby ein Gesicht!

Feedback + Preview = Info

Posted by Michael "Scorpio" Mingers - 22. Oktober 2007

Heyho!

Leute! Ich bin überwältigt von dem positiven Feedback, das wir bisher erhalten haben! Es sind aber auch ein paar Fragen aufgekommen, die ich gerne beantworten würde, bevor es hier weitergeht. Sozusagen eine frühe FAQ.

Tolle Arbeit Scorpio!

Danke, aber das stimmt so nicht. Auch wenn ich vor der Kamera herumstehe und die Fragen stelle, wäre das alles nicht ohne Ralf Murk möglich gewesen. Er hat sich um die gesamte Technik gekümmert (organisiert und bedient), die Kameraeinstellungen vorgenommen und sitzt momentan (zusammen mit Thomas Michalski) am Schnitt der übrigen Interviews. Es ist ein DORP-Projekt und keine One-Man-Show. Danke an alle Beteiligten!🙂

In wessen Auftrag macht ihr das?

Wir sind weder für einen Verlag unterweg, noch bekommen wir Geld für die Berichterstattung. Eigentlich haben wir gut investieren müssen, um das Projekt zu ermöglichen. DORP ist weitestgehend unabhängig. Ich bin auch als Autor für Arcane Codex unterwegs, doch das NackterStahl der erste interviewte Verlag war, lag einfach nur daran, dass sie als erste auf meine Anfrage geantwortet hatten und dieses Interview auch als erstes geschnitten wurde. Und wer glaubt, dass ich nettere Fragen stelle oder unkritischer hinterfragen würde, nur weil mir die Leute sympathisch sind oder wir Rezensionsmuster von denen erhalten, der schaue einfach mal meine Rezis auf der DORP oder LORP an.

Das ist irgendwie keine Werbung für den Verlag

Wenn wir Werbung gedreht hätten, dann hätten wir Geld verlangt. Kleineren Verlagen mit nur einem Spiel, wie bisher NackterStahl, haben wir die Gelegenheit gegeben, ihr Spiel einzeln vorzustellen. Bei den größeren Verlagen geht es uns mehr um die Vorstellung der Neuerscheinungen und Fragen an die Verlagspolitik. Die Fragen lagen den Verlagen sogar im Vorfeld vor, nur ab und zu habe ich mal spontan eine Frage gestellt, wenn es sich anbot. Wir wollten den Verlagen ein Forum präsentieren und Infos an die Szene weitergeben, das klappt natürlich nur mit Zusammenarbeit der Verlage. Wie diese das dann nutzen, liegt dann nicht mehr an uns.

Was werden wir noch erwarten können?

Weitere Interviews haben wir mit dem Mario Truant-Verlag, Lutz Stepponat und seinem Midgard-Brettspiel, dem Heidelberger Spieleverlag, Fantasy Flight Games (über das kommende Mutant Chronicles Sammelminiaturenspiel), Ulisses-Spiele, 13Mann-Verlag, Ideenschmiede Paul & Paul, Prometheus-Verlag mit Elyrion, Red Brick (Fading Suns, Earthdawn und Western City!), Pegasus (eine Million Kartenspiele😉 ) sowie Games Workshop geführt. Die Reihenfolge der Veröffentlichung gebe ich aber noch nicht raus.😉

Was habt ihr nicht geschafft?

Ich hätte noch gerne bei Degenesis, OpusAnima, Mephisto, Days of Wonder (vor allem wegen BattleLore), Upper Deck (wegen des WoW Trading Card Game), Games-In und dem Stand von Talisman vorbeigeschaut. Aber dazu hatten wir leider keine Zeit mehr. Zwei Tage Drehen auf der Messe haben erstmal genug Nerven, Equipment und Zeit genug gekostet. Aber wir haben viel gelernt und nächstes Mal schaffen wir sicher mehr.

Ich hätte noch gerne folgende Fragen beantwortet gehabt…

Ist jetzt was spät dafür.😉 Aber ihr könnt mir gerne Fragen zukommen lassen, bevor wir zur nächsten Con mit Verlagsbeteiligung fahren. Vielleicht eröffne ich gleich im GroFaFo noch im DORP-Bereich einen Thread für sowas…

Sodele, dann nochmal vielen Dank für das positive Feedback. Weitere Interviews sind in der Mache und werden in den kommenden Tagen und Wochen online gehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: